Baukontor GmbH Schmidt - Bereich: Warmwasser

Druckversion erstellt am 29.07.2022 um 15.43 Uhr



Warmwasserbereitung mit Multifunktionsgeräten

 
So wird Duschen und Baden zum Vergnügen! Die Europa Geräte von OCHSNER sind die leistungsfähigsten und sparsamsten Warmwasserbereiter - wahlweise mit 300 Liter Speicher und jeder Menge Extras.
 
Spitzentechnik sorgt für optimale Energiebereitstellung aus der Abluft (oder Frischluft) - Energie die wir nicht ungenutzt vergeuden wollen. Die eingebaute Hochleistungs-Wärmepumpe macht dies möglich. Im 2-fach emaillierten 300 l Speicher ist ausreichend Warmwasser für einen Mehrpersonen-Haushalt. Die Geräte sind sprichwörtlich betriebssicher und geräuscharm und eliminieren auch Legionellen wirksam.
 
Neben Luft/Abluft kann auch Erdwärme als Wärmequelle genutzt werden. Die OCHSNER Brauchwasser-Wärmepumpen erreichen serienmäßig eine Warmwassertemperatur von bis zu 65°C. Die Geräte der neuen Baureihe EUROPA Mini und 303/313 erreichen die 65°C ohne E-Heizstab im reinen Wärmepumpenbetrieb - kostengünstigst und umweltschonend.
 
Zudem bietet die EUROPA die höchsten Leistungszahlen (niedrigsten Betriebskosten) und niedrigste Stillstandsverluste und ist ausserdem das leiseste Gerät - testiert vom internationalen Prüfzentrum TÖSS (Buchs).
 
Durch den leistungsstarken Radiallüfter und das strömungstechnisch optimal ausgelegte Spiralgehäuse können bei den Multifunktionsgeräten EUROPA von OCHSNER, Luftführungen über 10 m angeschlossen werden, was eine Reihe von Zusatznutzen ermöglicht (Wohnraumlüftung, Kühleffekt und Kellerentfeuchtung im Raum Ihrer Wahl sowie kalkfreies Wasser).
 
Die Aufstellung der Multifunktionsgeräte kann in jedem beliebigen Raum erfolgen. Der Flüsterbetrieb ohne Geruchs- und Rußentwicklung macht’s möglich. Zum Beispiel in den Heizraum, wo im Winter vorgewärmte Luft angesaugt wird. Oder im Wirtschaftsraum. Das bei OCHSNER exklusive aktive Abtausystem der EUROPA 313 erlaubt auch den Einsatz bei Lufttemperaturen unter 0°C.

Die Wärmepumpe bringt den entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Systemen

 
Die Brauchwasser-Wärmepumpe bietet zahlreiche Vorteile gegenüber anderen Systemen.

Warmwasserbereitung bei Öl-, Gas- oder Pelletszentralheizungen

 
Gute Gründe bei bestehender Öl-, Gas- oder Pelletszentralheizung das Warmwasser mit einem Multifunktionsgerät zu bereiten: Früher wurde es als bequem angesehen mit - meist ölbefeuerten - Zentralheizungsanlagen auch Warmwasser ganzjährig zu bereiten. Aus heutiger Sicht ist es ein fataler Fehlschluss Warmwasserbereitung als "billiges" Nebenprodukt der Zentralheizung zu sehen.
Dies gilt insbesondere für Öl-, Gas- und Pelletskessel und außerhalb der Heizperiode: Die Geräte sind für die Beheizung des Gebäudes ausgelegt und daher für Warmwasserbereitung krass überdimensioniert! Bei der Warmwasserbereitung durch einen durchschnittlichen Ölheizkessel im Sommer wird nur ein geringer Teil der eingesetzten Primärenergie in Form von Warmwasser nutzbar gemacht.  Dadurch entstehen unnötig hohe Kosten bei gleichzeitigem überhöhten Energieverbrauch. Aber auch eine Heizungs-Wärmepumpe ist für eine relativ hohe Leistung ausgelegt und arbeitet bei der Warmwasserbereitung weniger wirtschaftlich als eine extra dafür konzipierte Warmwasser-Wärmepumpe.

Vorteile auch gegenüber Solaranlagen

 
Selbst im Vergleich zu einer Solaranlage kann die Brauchwasser-Wärmepumpe punkten. Solaranlagen benötigen Strom für die Umwälzung des Wasserkreislaufes in den Kollektoren und - sofern nicht ein Heizkessel zur Verfügung steht - für die Erwärmung des Wassers an Tagen, wo nicht ausreichend Sonne zur Verfügung steht. Dazu kommen die im Vergleich hohen Anschaffungskosten der Solaranlage.
Eine Kombination der Wärmepumpe mit der Solaranlage zur Deckung der fehlenden Leistung der Solarthermie ist aber selbstverständlich möglich.

Wasser direkt mit Strom erwärmen? Es geht besser!

 
Häufig wird das Warmwasser direkt mit Strom erwärmt, wobei oft der bekannte "Nachtstrom" genutzt wird. Dennoch ist es eine der teuersten Formen das Warmwasser zu bereiten. Brauchwasser-Wärmepumpen hingegen benötigen im Vergleich nur ein Viertel des Stroms, da sie ca. drei Viertel der Energie aus der Umwelt beziehen. Ihre Geldbörse wird es Ihnen danken.

Leben Sie auf

 
Sie brauchen frische Luft zum Atmen: Moderne Gebäude sind mit einer dichten, wärmedämmenden Hülle ausgestattet. Das spart Energie, verhindert aber den natürlichen Luftaustausch. Daher ist es im Interesse Ihrer Gesundheit, über Kontrollierte Wohnraumlüftung genügend sauerstoffreiche Frischluft in Ihr Heim zu bringen, und die verbrauchte - mit Feuchtigkeit, Schadstoffen und CO2 beladene - Abluft fortzuschaffen. Die Europa-Serie von OCHSNER bietet hierbei entscheidende Vorteile.


 
 
 
Beispiel:
 
  • Type: Europa 313
  • Aufstellung: im Hobbyraum mit Heizungswärmepumpe
  • Wärmerückgewinnung aus der Abluft zur Warmwasserbereitung
  • Zusatznutzen: Kontrollierte Wohnraumlüftung (1-Rohr-System)


So bleibt Ihr Lebensmittel-Vorrat frisch

 
Ihre OCHSNER Multifunktionsgeräte bieten Ihnen optional den kostenlosen Zusatznutzen Klimaeffekt. So können Sie einen Lebensmittel-Vorratsraum im Sommer in ein Frischeparadies verwandeln, oder den Wein kühlen. In den Wintermonaten kann die kühle Luft ins Freie geführt werden.


Beispiel:
 

  • Aufstellung: im Heizraum
  • Warmwasserbereitung aus Raumluft
  • Zusatznutzen: Vorratskühlung, Weinkellerkühlung, im Raum Ihrer Wahl

So trocknen Sie Ihre Wäsche

 
Zusatznutzen Wäschetrocknung: Ein entfeuchteter Wirtschafts- und Kellerraum bietet Vorteile bei der Wäschetrocknung. So erleichtern und verkürzen Sie sich Ihre Hausarbeit. Übrigens kann das kalkfreie Kondenswasser der Wärmepumpe für Bügeleisen oder Luftbefeuchter verwendet werden. Kellerräume neigen zur Feuchtigkeitsbildung. Schimmel, Rost, Beschädigung der Bausubstanz und der gelagerten Gegenstände sind die Folge. Das Europa-Gerät von OCHSNER erhält den Wert Ihres Hauses und die Sauberkeit Ihrer Vorräte.
Wenn Sie von der Wärmepumpe Zusatzfunktionen wie Kellerentfeuchtung in Anspruch nehmen wollen, so führen Sie einfach Luft-Ein- und Auslaß in den zu enfeuchtenden Raum.


Beispiel:
 

  • - Aufstellung: im Waschraum
  • - Warmwasserbereitung aus Raumluft
  • - Zusatznutzen: Wäschetrocknung im Aufstellungsraum, entkalktes 
Wasser für Dampfbügeleisen



Typenübersicht Warmwasser
Vorteile der Brauchwasser-Wärmepumpe